30Mai2017

klassische Kochgeräte

Bei den klassischen thermischen Geräten

Auch wenn die technische Entwicklung sicherlich mit großen Schritten vorran geht, so haben die sogenannten klassischen Kochgeräte immer noch ihre Lebensberechtigung bei der Festlegung und Zusammenstellung der Systeme in der Speisenversorgung. 

Die berufsgenossenschaflichen Richtlinien - der BGR 111 - und den einschlägigen Vorschriften zur Be- und Entlüftung in gewerblichen Küchen - der VDI 2052 - ist es geschuldet, dass die Koch- und Bratgeräte, welche zur Produktion von Lebensmitteln benötigt werden möglichst zentral angeordnet und zusammengestellt sind. 

Die im Volksmund genannten "Kochinseln" finden sich in der gewerblichen Küche in Kochblöcken wieder, die den zentralen Ort der Koch- und Bratgeräte bilden.

In Kochblöcken werden Kochkessel, Kippbratpfannen, Herde und andere wichtige Elemente untergebracht.

suchen

Facebook